Vertrieb

Der Vertrieb beschäftigt sich mit dem Verkauf und der Verteilung von Waren und der Pflege der Beziehung zwischen Hersteller und Handel bzw. Endkund:in.

Fallbeispiel Optiker

1 / 5

Hintergrund

In Schönestadt wollen sich mehrere Optiker zusammenschließen, um besser gegen Online-Handel und Einzelhandelsketten antreten zu können.

2 / 5

Obwohl Kund:innen die fachkundige Beratung und das Angebot lokaler Optiker schätzen, kaufen immer mehr Menschen ihre Brillen oder Kontaktlinsen online. In den meisten Fällen ist diese Entscheidung finanziell motiviert, andere schätzen die Vorteile einer Online-Bestellung. Dadurch verlieren die Optiker in Schönestadt seit Jahren an Umsatz.

3 / 5

Durch den Zusammenschluss soll keine neue Kette entstehen. Stattdessen sollen das Angebot der verschiedenen Optiker hervorgehoben, neue Leistungen angeboten und letztendlich die Kundenbindung erhöht werden. Die Optiker wenden sich an App-Stone, welches das Konzept um sinnvolle technische Lösungen ergänzt und diese auch umsetzt.

4 / 5

Die vorhandenen Datenbanken der Optiker werden vereinheitlicht. Ein Customer Relation Management System (CRM-System) wird eingeführt, um die Pflege der Bestandsdaten und die Akquise von Neukund:innen zu systematisieren. Ein zentrales Lager für ungeschliffene Gläser, Kontaktlinsen und Ähnliches wird eingeführt und eine Software zur Verwaltung der Lagerbestände zur Verfügung gestellt. Ein Online-Shop und eine mobile App werden entwickelt, mit folgenden Funktionen: Buchung von Sehtests, Beratungen, Reparaturterminen usw. bei einem beliebigen Optiker, auf Wunsch mit dem*der persönlichen Lieblingsoptiker:in. Bestellung oder Einschicken von Brillen und Abschluss von — dank Zusammenschluss preisgünstigen — Kontaktlinsenabos. Kund:innen können außerdem ohne großen Aufwand per App oder E-Mail über ihre fertiggestellte Brille oder Sonderangebote informiert werden. Rechnungen können digital zugestellt werden.

5 / 5

Vorteile

Die digitale Lösung ermöglicht es den Optiker:innern, Verwaltungsaufwand einzusparen, neue Leistungen anzubieten und alte einfacher nutzbar zu machen. Durch ein intensives Beratungsangebot und ein individuelles Warenangebot kann sich von großen Online-Händlern und Ketten abgesetzt werden. Gleichzeitig werden jedoch die gleichen Annehmlichkeiten und, im Falle der Kontaktlinsenabos, Preisvorteile angeboten. Die Bürger:innen von Schönestadt wissen das zu schätzen.

Alle genannten Personen und Unternehmen in diesem Fallbeispiel sind fiktiv.

Kontakt

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? Kontaktieren Sie uns mit Ihrer ersten Idee oder einem konkreten Konzept. Ein Kundenbetreuer meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen.